Eine Botschaft für die Kinder der Zukunft

 

Die 16 fleißigen Forscherinnen und Forscher der Projektgruppe zum Thema „Eine Botschaft für die Kinder der Zukunft“ verbrachten eine erlebnisreiche Forscherwoche vom 18.04.2016 bis zum 22.04.2016. Gemeinsam begannen wir unsere spannende Reise am Montag. Die bunt gemischte Truppe verschaffte sich einen Überblick über Kinder unserer Welt und lernte ein thematisch passendes Lied kennen, welches auch nach einiger Übung zum Schulfest präsentiert wurde. Während wir am Dienstag und Mittwoch viel über unser Leben und das Leben in der Zukunft sprachen, bereiteten wir uns auf den Höhepunkt der Woche vor, der am Donnerstag folgen sollte. Mit unseren selbst gebastelten Zeitkapseln aus leeren Chipsdosen, in denen sich allerhand Informationen über das heutige Leben befanden, machten wir uns am Donnerstag auf den Weg nach Berlin. Gemeinsam mit Frau Ahlert und Frau Seiler führte uns unser Forscherdrang in das Freizeit- und Erholungszentrum (FEZ). Dort angelangt, durften wir uns im Fezino, dem Kino des FEZ, einen Film ansehen. Ausgerüstet mit unseren Zeitkapseln und Botschaften an die Kinder der Zukunft trauten wir uns in die Greenbox. Das ist ein völlig grün verkleideter Raum, ausgestattet mit jeder Menge Kostümen, Requisiten und einer Kamera. Dank der modernen Technik kann man den grünen Hintergrund gegen jedes beliebige Bild austauschen und so in komplett andere Welten eintauchen. Wir wurden nun zu richtigen kleinen Schauspielern und drehten einen kleinen Film für die Kinder der Zukunft. In Kleingruppen stellten wir uns mutig dieser Herausforderung. Vor und nach der Schauspielerei konnten wir die tollen Spielplätze des FEZ bei wunderbarem Sonnenschein nutzen, Eis essen und uns über die Planung oder Auswertung der Szenen unterhalten. Nachdem wir die Rohversion unseres Meisterwerks direkt vor Ort anschauen konnten, ging die Reise wieder zurück in die Heimatstadt Brandenburg. Am Freitag probten wir das einstudierte Lied gemeinsam mit der Theatergruppe noch einmal auf dem Schulhof und feierten anschließend gespannt wie die Flitzebögen die Premiere unseres fertigen, kleinen Filmes. Wir können alle sehr stolz auf uns sein und haben viele schöne Erinnerungen für die Zukunft gesammelt.

Tag der offenen Tür am 31.01.2018 um 16.00Uhr

 

Mietfächer können über

www.Mietra.de

bestellt werden.